Systemische Familienaufstellung mit Kindern - Lösungen für Eltern

 

 

 

Pädagogische Familienaufstellung in der Einzelarbeit mit Kindern und Ihren Eltern

In der Einzeltherapie werden die Kinder auf eine spielerische Art an die Aufstellungsarbeit herangeführt. Dafür biete ich das Systembrett mit Playmobilfiguren an, die z. B. Familienangehörige oder eine Situation  in der Schule symbolisieren.

Wenn Sie bei ihrem Kind über eine längere Zeit Verhaltensauffälligkeiten beobachten, kann eine Familienaufstellung sinnvoll sein und Lösungen aufzeigen, die ihrem Kind Sicherheit und Vertrauen wiedergibt.

Familienaufstellung mit Kindern könnten folgende Themen beinhalten:

  • Aggressivität
  • Einnässen
  • Chronisch krank, 
  • Angst und Schlafstörungen
  • Lernschwierigkeiten / Konzentrationsstörungen
  • Prüfungsangst
  • Mobbing
  • ADHS/ADS

Die Ursachen können mit der Aufstellungsarbeit sichtbar werden, das heißt wir erfahren den Ursprung für die Disharmonie ihres Kindes. Jetzt können Sie bei ihrem Kind viel besser auf die jeweiligen Gegebenheiten eingehen. Manchmal sind Eltern auch überrascht über das Ergebnis, da sie bestimmte Zusammenhänge nicht erkannt haben.

Kinder empfinden in ihren Gefühlen sehr unbedarft, und zeigen Situationen klar auf.  Das ist sehr spannend, denn man merkt schon während der Aufstellung, wie das Verhältnis  Eltern / Kind oder eine Situation sich positiv verändert. Egal was ihr Kind mit sich rumträgt. Die Seele wird an ihrem Platz geführt. Oft sind Kinder auch unsere Spiegelbilder, sodaß in einer Aufstellung unser Umgang mit dem Kind aufgezeigt wird. Je mehr wir unsere Kinder in Ihren Gefühlen und deren Verhaltensweisen verstehn, desto mehr können wir helfen, damit Ihr Kind wieder das innere Gleichgewicht bekommt.

Weitere Blockaden können zusätzlich mit Touch for health aus der angewandten Kinesiologie behandelt werden.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.